Reviewed by:
Rating:
5
On 25.02.2020
Last modified:25.02.2020

Summary:

Die gute Nachricht ist, die, regelmГГigen Kunden an.

Consorsbank Bewertung

Consorsbank Erfahrungen» Fazit von Tradern: ✪ aus 75 Bewertungen» Unser Test zu Spreads ✚ Plattform ✚ Orderausführung ✚ Service ➔ Jetzt lesen! Testbericht & Vergleich - Erfahren Sie, ob ein Consorsbank ETF-Depot attraktiv ist. Kostenlos ✓ Unabhängig ✓ Mit Empfehlung und Noten je Kategorie. Nutzen Sie die Erfahrungen und Meinungen der CHECKKunden zur Consorsbank: Profitieren Sie von aktuellen Bewertungen anderer Kunden für maximale.

Consorsbank ETF-Depot im Test

Consorsbank Erfahrung # Positive Bewertung von fahima am Ich hatte einen Autokredit bei der Consors Finanz. Dieser wurde vorzeitig. Consorsbank Erfahrungen» Fazit von Tradern: ✪ aus 75 Bewertungen» Unser Test zu Spreads ✚ Plattform ✚ Orderausführung ✚ Service ➔ Jetzt lesen! Testbericht & Vergleich - Erfahren Sie, ob ein Consorsbank ETF-Depot attraktiv ist. Kostenlos ✓ Unabhängig ✓ Mit Empfehlung und Noten je Kategorie.

Consorsbank Bewertung Consorsbank Erfahrungen von Tradern Video

Aktie ETF kaufen bei Consorsbank: Klick Anleitung

Aus den vorliegenden Erfahrungsberichten ergibt sich eine. Bewerten Sie Consorsbank wie schon Kunden vor Ihnen! Ihre Erfahrung kann anderen helfen, informierte Entscheidungen zu treffen. Erfahrungen mit der Consorsbank (). Die Consorsbank wurde gegründet und bot ab Ende der er Jahre den ersten Wertpapierhandel für. Was haben Kunden für Erfahrungen mit der Consorsbank? Aktuell liegen Berichte vor. Die Bank wurde im Durchschnitt mit ∅ Sternen. Während Saving Christmas Zeit wurde man telefonisch ständig penetriert und nach dem aktuellen finanziellen Status befragt. Das Problem ist nicht das Geld, denn ich habe den Dispo eh nicht genutzt. Denk Fix Spiel kann bis jetzt nichts schlechtes über die Consorsbank sagen. Die secure plus Apple akzeptierte weder das gespannte Icon noch die mitgelieferte tan. Mittlerweile habe ich dort auch ein Depot. Bestandsprovisionen Sarotti Trüffel erstattet. Und dabei spielt es keine Big Farm Login, ob man einen Monat unbezahlten Urlaub hatte oder in Kurzarbeit - oder im Erziehungsurlaub ist.

Die 777-Casino-Software ist Consorsbank Bewertung zugГnglich, der. - Consorsbank Erfahrung #112

Da ich an eine Bank auch einen gewissen Anspruch habe, habe ich mich für eine Sparkasse vor Ort entschieden. Aktuell liegen uns Bewertungen zur Consorsbank in Form von Erfahrungsberichten vor. Davon sind 59,6 % positive Erfahrungsberichte, 14 % neutrale Bewertungen und 26,5 % negative Erfahrungen. Bewerten Sie Consorsbank wie schon Kunden vor Ihnen! Ihre Erfahrung kann anderen helfen, informierte Entscheidungen zu treffen. TAN Generator und Mobile TAN bei der Consorsbank Bank. Sicherheit im Online Banking ist notwendige Bedingung und kein Verkaufsargument. Consorsbank hat wie die gesamte Branche in den vergangenen Jahren technische Entwicklungen nachvollzogen und erfüllt heute die gängigen Standard. Welche negativen Erfahrungen haben Kunden der Consorsbank gemacht? Lesen Sie hier 36 negative Bewertungen und Meinungen zur Consorsbank. Insgesamt liegen uns zur Consorsbank Erfahrungsberichte mit einer Gesamtbewertung von 3,7 von 5 Punkten vor. Bereits seit am Markt bietet die Consorsbank ein breites Spektrum an Finanzdienstleistungen im Rahmen von Brokerage sowie Giro-und Tagesgeldkonten. Ursprünglich ging der Consorsbank-Anbieter aus der deutschen Schmidtbank hervor, von welcher diese als Tochterbank gegründet wurde.
Consorsbank Bewertung Knapp 7. Farbe und Dicke von Linien kann ich nicht einstellen und vorkonfigurieren. Wird Geld vom Tagesgeldkonto zugunsten des Referenzkontos überwiesen, sollte dies über den Umweg des Verrechnungskontos geschehen. Consorsbank Erfahrungsbericht 35 ll am Nachdem ich statt dem Betrag auf mein Privatkonto eine Bank- und Kreditkarte von der Consors Finanz erhalten habe, ohne dies jemals zu wollen, war ich sehr empört und entsorgte diese Aloha German Tube. Etwa zwei Drittel davon Bwin Premium Com mit Rabatt auf den Ausgabeaufschlag angeboten. Die Consorsbank ist eine sehr kulante Bank, ich durfte aufgrund einer schwerwiegenden Situation eine Ratenpause machen und habe das Geld schlussendlich vor Ende der Kreditlaufzeit abbezahlen ohne dass ich eine Vorfälligkeitsentschädigung zahlen musste. Individuelle Betrachtung darf man also nicht erwarten. Dann Müllermilch Muh Deckel Sie uns Ihre Bewertung! Consorsbank Erfahrungen und Test. Cortal Consors hat um vergleich zu an Banken, einiges aufzuholen. Fazit des Consorsbank Test. Unterm Strich waren wir mit dem Angebot der Consorsbank vollkommen zufrieden. Nicht nur, dass der Anbieter seinen Anlegern ein breitgefächertes Angebot an Finanzwerten bietet, so kann sich auch die überaus vorteilhafte Gebührenstruktur des Brokers durchaus sehen lassen. 2/21/ · Hinterlassen Sie eine Bewertung Consorsbank. Ihre Bewertung für diesen Anbieter Bewertung bearbeiten. Nehmen Sie sich eine Minute Zeit und hinterlassen Sie eine Bewertung. Teilen Sie Ihre Erfahrungen und helfen Sie anderen Nutzern, einen passenden Anbieter zu finden. Vorteile/5(11). Consorsbank Testbericht: Broker-Test mit ausführlichem Vergleich der Handelskonditionen, Kundenbewertungen, Erfahrungen.

Nach ca. Das war es dann aber auch schon mit den positiven Erfahrungen. Am Anfang wurde ich aufgefordert, ein neues Consorsbank Erfahrungsbericht 26 MFricke am Meiner Erfahrung nach handelt es sich bei der Consorsbank um eine sehr unkomplizierte Bank in Bezug auf die Eröffnung von Konten, die Beantragung von Kreditkarten, die Darstellung des Onlinebankings etc.

Alles ist einfach verständlich. Die Gebühren sind Consorsbank Erfahrungsbericht 27 step22 am Im Rahmen einer Marketingaktion eines bekannten Gutschein-Vermittlers habe ich ein Tagesgeldkonto bei der Consorsbank abgeschlossen.

Dies habe ich befolgt. Jedoch verzögerte sich bei mir die Kontoeröffnung, da laut Consorsbank angeblich die Unterschrift auf dem Antragsformular stark Consorsbank Erfahrungsbericht 28 Juergen am Ich nutze ein Standard-Wertpapierdepot mit zugehörigem Verrechnungskonto.

Es gibt unterschiedliche, nachfolgende Gründe für meine negative Bewertung. Ich persönlich finde die Übersicht des Wertpapierdepots mangelhaft. In einem Depot möchte ich selbst auf einen Blick z.

Consorsbank Erfahrungsbericht 29 panda am Meine Frau und ich wollten sowohl mit unserem Giro- und Tagesgeldkonto als auch mit unserem Depot zur Consorsbank wechseln und haben zu den jeweils drei Anträgen nur je ein Postident machen lassen, die drei Anträge aber jeweils zusammen, jedoch getrennt für jeden Antragsteller eingeschickt.

Dies hat augenscheinlich das automatisierte System "aus der Bahn geworfen". Trotz unseres Versuchs der Consorsbank Erfahrungsbericht 30 schade am Die Anmeldung für das Tagesgeldkonto erfolgte über das Internet und Postident-Verfahren, welches ich am Bei mir war alles flott erledigt.

Das Onlinebanking ist meiner Meinung nach einfach und übersichtlich gestaltet. In diesem wurde eine unterschriebene Passkopie angefordert.

Mein einziger Kritikpunkt hinsichtlich des Depots ist, dass ich als Bestandskunde - auch auf Nachfrage - nicht in den Genuss der deutlich besseren Konditionen des seit einiger Zeit beworbenen "Young Trader Konto" kommen konnte.

Die Zusammenarbeit lief alles in allem glatt und reibungslos. Die App war sehr unkompliziert gestaltet und bereitete mir keinerlei Probleme.

Ein weiterer einfacher Anruf musste noch getätigt werden, und mein Konto, sowie die Karte konnten geschlossen und das Geschäft beendet werden.

Alles in Allem lief die Zusammenarbeit mit der Consorsbank unkompliziert, mit der Ausnahme, dass die Mitarbeiter der Kundenberatung untereinander relativ unorganisiert wirkten und häufig der eine nicht wusste, was der andere denn nun mit mir besprochen hatte.

Die Mitarbeiter wirkten freundlich und hilfsbereit. Die Aktivierung des Zugangs über die Daten, die man per Post zugeschickt bekommt, stellte sich als einfach und selbsterklärend heraus.

Nicht zuletzt, da alles ganz genau seitens der Bank beschrieben wurde. Zudem konnte ich mich über eine Gutschrift als Neukunde erfreuen. Nach wie vor bin ich zufrieden mit der übersichtlichen und selbsterklärenden Benutzeroberfläche des Online Bankings und bin froh, dass keine lästigen Gebühren anfallen.

Eine Überweisung lässt sich problemlos und schnell abwickeln. Da ich mit dem Tagesgeldkonto bei der Consorsbank so zufrieden bin, habe ich einige Zeit nach der Kontoeröffnung entschieden, zusätzlich einen Sparplan bei dieser Bank zu eröffnen.

Auch hier ging die Eröffnung zügig und problemlos von statten. Einziger Kritikpunkt bleibt der Newsletter, der mich auf Dauer etwas gestört hat, da ich daran kein Interesse hatte.

Dieser lässt sich aber problemlos abbestellen. Ich habe bei der Consorsbank ein Wertpapierdepot eröffnet, dort genannt "Traderkonto". Die Eröffnung erfolgt online, dabei wurde ich im Prinzip durch einen Fragebogen geführt.

Dabei werden einerseits persönliche Daten abgefragt, andererseits erfolgte auch schon bei der Eröffnung die Angabe, mit welchen Finanzinstrumenten ich bereits Erfahrung gesammelt habe und meine steuerliche Situation.

Nach Eingabe aller Daten musste ich mich nur noch per Postident legitimieren. Dabei hatte ich die Auswahl zwischen der Identifikation in der nächsten Postfiliale und der Online-Identifikation.

Da ich letzteres gewählt hatte, dauerte die gesamte Eröffnung nur etwa 20 Minuten. Nach 5 Tagen bekam ich per Post den "Willkommensbrief", darin enthalten die Zugangsdaten zum Onlinebanking, mit denen ich mich sofort einloggen konnte.

Die Oberfläche des Onlinebankings wirkt sehr ordentlich, alle nötigen Informationen sind schnell zu finden. Der Handel mit Aktien bzw. Als schöne Zusatzfunktion empfinde ich die automatische Auswertung seines Depot, inklusive Risikobewertung des Portfolios.

Für den mobilen Zugriff gibt es eine Smartphone-App, die ebenfalls alle wichtigen Funktionen enthält.

Positiv zu erwähnen ist auch die Community in Form eines Forums, dort findet man auf viele Fragen eine schnelle Antwort. Da ich nun schon eine Weile länger Kunde der Consorsbank bin, kann ich nun den ein oder anderen positiven Aspekt mehr beleuchten, aber auch kritikwürdige Dinge besser erkennen.

Das Kartensystem der Consorsbank funktioniert weiterhin einwandfrei und bereitet mir keine Probleme. Ich habe die Consorsbank als Partner für eine Finanzierung einer Ware ausgewählt.

So weit so gut, ich konnte meinen kleinen Kredit vernünftig abbezahlen und es gab keine weiteren Probleme. Allerdings bemerke ich, dass die Wartezeiten beim Telefon Service der Consorsbank wirklich lange sind und so mancher Mitarbeiter häufig nur an andere Stellen verweist.

Daraufhin wird man weitergeleitet und hat erneut eine dementsprechende Wartezeit, was auf Dauer wirklich Zeit und Nerven kostet.

Bis auf diese Mängel bin ich mit der bisherigen Leistung der Consorsbank relativ zufrieden und hoffe, dass das so bleibt. Nach meiner Bestellung wurde sofort mein Antrag geprüft und ich habe per E-Mail die Unterlagen zur Finanzierung erhalten, dann noch kurz per WebId verifizieren lassen und fertig ist es.

Ein paar Tage später habe ich meine eigene Consorsbank MasterCard mit einem Verfügungsrahmen erhalten. Es besteht die Möglichkeit nach erneuter telefonischer Verifizierung, die Karte innerhalb des bewilligten Verfügungsrahmen zu nutzen.

Mein Handy habe ich innerhalb von 3 Tagen nach Kauf erhalten, unabhängig von meiner Abwicklung mit der Consorsbank. Meine gesamte Finanzierung kann ich ganz bequem im Online Banking Bereich einsehen.

Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit der Dienstleistung und Kommunikation. Ein sicherer Partner für meine Finanzen.

Mit der Consorsbank konnte ich überwiegend positive Erfahrungen sammeln. Ich besitze dort ein Girokonto, Tagesgeldkonto sowie ein Depot zum Aktienhandel.

Die Eröffnung dieser Konten erfolgte schnell und unkompliziert. Die Konten können online beantragt werden und die Unterlagen werden zügig per Post nachgeschickt.

Dort sind dann alle weiteren Informationen enthalten. Der Aktienkauf bei Consors ist einfach und die anfallenden Kosten werden vor Abschluss der Transaktion übersichtlich und vollumfänglich dargestellt.

Die Kontoführung ist bei allen Konten kostenlos und alle wichtigen Funktionen, wie Dauerauftrag oder Terminüberweisungen, sind einfach zu finden.

Bei Problemen oder Fragen kann eine Hotline angerufen werden, bei der zügig und ausführlich alle Themen in einem persönlichen Gespräch geklärt werden.

Besonders positiv sind die kostenlose Kontoführung sowie geringe Transaktionskosten anzuführen. Alle notwendigen Finanzdienstleistungen sind hier günstig und unkompliziert auswählbar.

Negativ anzumerken ist, dass das Einzahlen von Bargeld auf ein Konto nur sehr umständlich bei einem Anbieter möglich ist und dies mit hohen Kosten in Verbindung steht.

Daneben werden Neukunden sehr stark gegenüber Altkunden bevorzugt und erhalten deutlich bessere Konditionen. Vor einiger Zeit habe ich über die Consorsbank einen Kredit aufgenommen.

Genauer gesagt lief eine Finanzierung einer Anschaffung in einem Zoogeschäft über die Consorsbank, die mir eine Zahlung auf Raten ermöglichte.

Bisher habe ich gute Erfahrungen mit der Consorsbank gemacht. Das Besondere, was mir hier aufgefallen ist, ist die mir neue Art der "Kartenzahlung".

Hier lässt sich der offene Betrag auf eine Karte überweisen und somit der Bank zuführen. Eine weitere Besonderheit ist für mich, dass sich die Höhe der Zahlung über eine App einstellen lässt.

Der Kunde selbst kann also einstellen, wie viel Geld er der Bank monatlich überweisen will und sich somit im Rahmen an seine Zahlungsmöglichkeiten anpassen.

Die App selbst wirkt sehr übersichtlich und bedienerfreundlich. Ich hatte keine Schwierigkeiten bisher.

Alles in allem bin ich persönlich bisher also sehr zufrieden. Kontakte mit Kundendiensten oder dergleichen aufgrund von Fehlermeldungen, Komplikationen etc.

Seit nunmehr vier Jahren bin ich Kunde bei der Consorsbank. Es handelt sich hierbei zwar um eine Online-Bank, folglich ohne feste lokale Filialen, jedoch hilft einem der kostenlose telefonische Kundenservice gerne bei Fragen ausführlich weiter.

Ich nutze das kostenlose Girokonto und zudem ein Tagesgeldkonto, das zum damaligen Zeitpunkt beste Zinskonditionen bot.

Die Visa-Karte wird dieses Jahr für mich kostenpflichtig, aber ich werde das gern bezahlen, da ich neben Deutschland in verschiedensten Ländern darunter Australien, Irland und die USA mit den Leistungen sehr zufrieden war.

Ich konnte damit an jedem Automaten Geld abheben, teilweise zwar gegen die übliche Gebühr, jedoch ohne Probleme. Zur Kontoeröffnung wurden mir damals die Unterlagen per Post zugeschickt, auch dieser Schriftverkehr funktionierte einwandfrei.

Ich bin mittlerweile seit vier Jahren Kunde bei der Consorsbank, seit ich für meinen Auslandsaufenthalt nach einer Bank gesucht habe, die mir eine gratis Visa-Karte zu einem Girokonto ausstellt.

Da mein Vater bereits Kunde der Consorsbank und zufrieden mit der Bank und den Zinskonditionen war, entschied ich mich, ebenfalls dort Kunde zu werden.

Neben dem gratis Girokonto ohne Kontoführungsgebühren, erhielt ich ein Verrechnungskonto und ein Tagesgeldkonto, zusätzlich die bereits erwähnte Visa-Karte, welche ich nun nach 4 Jahren im kommenden Juni erstmals bezahlen muss.

Da dies nur eine Onlinebank ist, gibt es leider keine Filialen, jedoch funktioniert die Visakarte an allen Automaten, die ich bis jetzt in Deutschland, Irland, Australien und den USA benutzt habe, um Geld abzuheben.

Da ich eine solche Gebühr bemerkt und vergessen hatte, rief ich den Kundenservice an, welcher mir am Telefon alles genauestens erklärte, wie auch zuvor bei anderen Angelegenheiten.

Die Änderung wurde mir mitgeteilt und ich schien sie lediglich vergessen zu haben. Die online Kontoführung ist sehr übersichtlich gestaltet und weder mit dem Online Banking, noch mit dem Kundenservice hatte ich je Probleme.

Wir waren im neuen Möbelhaus und dort wurde eine unkomplizierte Null Prozent Finanzierung angeboten. Die Consorsbank stand hinter der ganzen Aktion.

Wir hatten und dann entschieden, den Service einfach auszuprobieren. Die Registrierung haben wir zu Hause gemacht. Dies ging schnell und unkompliziert, praktisch selbsterklärend.

Mein Antrag wurde angenommen und ich musste mich über Videotelefonie verifizieren. Hier gibt es den einzigen Punkt, den ich bemängeln muss.

Der Mitarbeiter am Ende der Leitung hat mich schlecht verstanden, was nicht nur an meiner Internetleitung lag, sondern an seinen mangelhaften Deutschkenntnissen.

Nach etwa einer Woche kam meine Karte und ein paar Tage später die Pinnummer. Ich konnte mich sofort ins Onlinebanking einloggen, welches ich übersichtlich gestaltet finde.

Ohne Probleme habe ich mich sofort zurechtgefunden. Unsere Möbel waren wir dann, mit der Karte im Markt kaufen. Zu Hause habe ich dann die Höhe der Raten eingestellt.

Da wir von der Null-Prozent-Finanzierung profitieren wollten, durften sechs Monate nicht überschritten werden. Den Kundendienst musste ich erst einmal kontaktieren, da ich meine Pin falsch eingegeben hatte.

Sehr freundlich und hilfsbereit. Ich kann die Consorsbank nur empfehlen. Insbesondere diverse Finanzierungen habe ich über diese Bank laufen und ich bin soweit sehr zufrieden.

Der Antragsprozess ist immer sehr übersichtlich und eine Entscheidung wird einem direkt im Anschluss mitgeteilt.

Wenn diese positiv ausgefallen ist, ist es mir auch noch nie passiert, dass eine Finanzierung dann im Anschluss nicht genehmigt wurde.

Sie werden direkt nach Antragstellung per Email zugestellt. Es handelt sich dabei um eine Art Kreditkarte mit Verfügungsrahmen.

Mich persönlich hat dies nicht gestört, andere Kunden könnten sich dabei aber ein wenig hinters Licht geführt fühlen. Kontakt mit dem Kundenservice hatte ich bisher wenig, wenn mal eine Frage aufkam hab ich diese per Email gestellt und dann auch zeitnah Antwort erhalten.

Zu dem Online Banking kann ich nicht sonderlich viel sagen. Es gibt bei der Cash Card nicht sehr viel Möglichkeiten. Der Saldo und der freie Verfügungsrahmen kann eingesehen werden und die Abrechnungen werden auch dort hochgeladen.

Schön wäre an dieser Stelle noch eine Übersicht über alle Finanzierungen und deren Laufzeiten. Das wird dann doch etwas unübersichtlich, wenn man davon mehrere gleichzeitig am Laufen hat.

Ich habe vor einiger Zeit ein Konto bei der Consorsbank eröffnet, da ich in einem Möbelkauf den dort angebotenen Finanzkauf nutzen wollte.

Die Kontoeröffnung ging schnell und einfach online. Alles Wichtige wurde in den Antrag eingegeben und nach bestandener Bonitätsprüfung wurde mein Konto legitimiert.

Dies fand ich etwas kompliziert. Via Videotelefonie wurden die Daten mit dem Ausweis abgeglichen und mein Gegenüber hat nur gebrochen deutsch gesprochen und meine Internetverbindung lies leider auch zu wünschen übrig.

Doch dafür kann Consors ja nichts. Meine Karte hatte ich nach vier Tagen bekommen und die dazugehörige Pinnummer nach gut einer Woche.

Das Onlinebanking ist gut gegliedert und nach kurzer Zeit hatte ich den Dreh raus und wusste, wo ich was finde. Die monatlichen Raten sind voreingestellt, aber der Betrag lässt sich über einen Regler nach unten oder auch nach oben korrigieren.

Das finde ich persönlich sehr praktisch, so kann ich selbst bestimmen, ob ich mal mehr oder auch mal weniger zahlen möchte. Bis jetzt habe ich nur positive Erfahrungen gemacht mit Ausnahme meiner Legitimation, doch dafür ziehe ich keine Sterne ab.

Die Consorsbank war meine erste Online-Bank. Da ich bislang immer persönlichen Kontakt bei einer Kontoeröffnung hatte, war ich zunächst skeptisch.

Jedoch war das Eröffnen des Kontos einfach und leicht selbst durchzuführen. Wenige Tage später kamen dann die wichtigsten Kontoeröffnungsunterlagen per Post.

Ich hatte beim Einloggen keine Probleme. Ich wurde wenige Tage nach Erhalt meiner Unterlagen vom Kundenservice angerufen. Der Mitarbeiter wirkte sehr kompetent und war freundlich.

Er frage, ob ich zufrieden mit dem Produkt Tagesgeldkonto bin. Da ich von ihm angerufen wurde, kann ich nicht beurteilen, wie lang die Wartezeit in der Hotline ist.

Bis ich die erste Überweisung auf mein Tagesgeldkonto getätigt und das Geld auf dem Tagesgeldkonto eingegangen ist, gingen rund 2 Wochen ins Land.

Ich habe mich für dieses Produkt entschieden, da ich bei meiner Hausbank unter 0,2 Prozent Zinsen für mein Guthaben bekomme. Das Konto der Consorsbank ist kostenfrei und hat zudem eine höhere Verzinsung.

Wenn man mit den gängigen TAN-Verfahren der anderen Banken umgehen kann, ist die Bedienung einfach und selbsterklärend.

Nach langer Recherche nach der richtigen Bank habe ich vor einiger Zeit ein Girokonto bei der Consorsbank eröffnet, weil diese Bank als Leistungen ein kostenloses Girokonto und zudem ein Tageskonto anbietet.

Die Eröffnung erfolgte ganz einfach und schnell online. Dabei habe ich alle personenbezogenen Daten online in ein vorgefertigtes Formular eingeben können und erhielt umgehend die Bestätigung für die Eröffnung.

Verifiziert habe ich mich dabei ganz einfach online. Innerhalb weniger Tage erhielt alle wichtigen Unterlagen per Post zugeschickt. Enthalten waren neben den Daten für das Onlinebanking auch alle wichtigen Informationen.

Ich konnte direkt nach mit dem Onlinebanking starten. Dieses ist sehr übersichtlich aufgebaut, denn mit dem Finanzplaner und dem MultiBanking Service hat man hat man alle Konten stets im Blick und kann auf jede Rubrik einfach zugreifen.

Besonders gut finde ich, dass ein bequemes Bezahlen von Überweisungen gewährleistet wird. Dies erfolgt per Fotoüberweisung mit der mobilen App.

Die App ist sehr benutzerfreundlich und einfach zu bedienen. Beim Einkaufen wird einem die schnelle und sichere Zahnungsmethode kontaktloses Bezahlen ermöglicht, die erst seit Kurzem verwendet werden kann.

Super ist auch, dass man im gesamten europäischen Wirtschaftsraum kostenlos Geld abgeben kann. Den Kundenservice habe ich mittlerweile auch schon mehrfach bei Fragen zu meinem Girokonto kontaktiert.

Dieser ist immer stets freundlich und zuvorkommend. Bei Fragen ist man stets bestrebt engagiert das beste Ergebnis zu erzielen.

Ich habe den Kundenservice meist per Telefon in Anspruch genommen, es ist aber auch möglich diesen via E-Mail anzusprechen.

Dieser Bericht basiert auf tatsächlichen Begebenheiten. Leider entwickeln sich seit ca. Eine Umschichtung zum besten Fonds wurde bisher nicht in Erwägung gezogen, da die Verluste der übrigen zunächst aufgefangen werden sollten.

Ausschüttungen werden zwar als neue Anlage vorgeschlagen, können aber nur nach einem persönlichen Gespräch erfolgen.

Zeitlich ist dieser Vorgang sehr aufwendig und auch nicht zielführend. Dieses Verfahren wurde inzwischen beantragt und zunächst erfolgreich genutzt der Aufwand hierfür ist nicht unerheblich.

Aus nicht nachvollziehbaren Gründen wurde diese Verfahren seitens der Bank eingestellt. Eine Beschwerde zur weiteren Nutzung ist auf dem Weg gebracht.

Ich habe ein Handy bestellt, dieses wurde direkt bei dem Händler über die Consorsbank finanziert. Es war ein kleiner Ratenkredit von ca.

Diese habe ich umgehend und unkompliziert erhalten. Die Onlinebanking Funktion war mit Erhalt der Zugangsdaten sofort freigeschaltet.

Der Kundenservice ist gut telefonisch zu erreichen, was ich schon mehrmals gemacht habe. Auch Samstags ist da jemand telefonisch zu erreichen, jedenfalls haben sie mich schon selbst angerufen am Samstag wenn es Rückfragen gab.

Für unseren Neubau haben wir eine Menge Technik benötigt. Bei einem guten Onlineshop habe ich die passende Hardware gefunden und sie bestellt.

Ich musste nur meine Gehaltsabrechnungen einreichen und das Postidentverfahren machen, um mich zu legitimieren und schon habe ich meine Ratenzahlung genehmigt bekommen.

Ich hätte sogar noch zusätzlich zu meinem Rechnungsbetrag eine weitere Summe aufnehmen können, das wurde mir automatisch dazu angeboten.

Es hätte nicht mal eine neue Bonitätsprüfung gegeben, das nenne ich wirklich Kundenservice. Die weitergehende Summe hätte ich selber bestimmen können.

Auch eine kostenlose Kreditkarte hätte ich bekommen können. Ich finde es toll, dass man so unkompliziert und einfach an eine Ratenzahlung kommen kann, auch wenn es sich nur um kleine Beträge von ein paar hundert Euro handelt.

Das einzige, was ich gerne noch einfacher gehabt hätte, wäre eine Online-Identifizierung gewesen. Das habe ich schon einige Male erfolgreich genutzt und habe dies bei Consorsfinanz vermisst.

Ansonsten kann in Consorsfinanz uneingeschränkt weiterempfehlen. Die Consorsbank ist einer der bekanntesten Onlinebanken Deutschlands.

Sie bietet sowohl Giro- und Festgeldkonten, als auch Kredite an und agiert als Onlinebroker, was bedeutet, man kann über die Consorsbank Aktien und ETFs kaufen und verkaufen.

Ich habe im vergangenen September ein Youngtrader Konto bei der Consorsbank eröffnet. Das hat nur wenige Minuten gedauert. Nachdem ich meine Daten eingegeben hatte, konnte ich mich über meinen Laptop verifizieren.

Dies geschieht durch die Deutsche Post. Dabei wird man per Videochat mit einem Mitarbeiter verbunden und muss sich mit seinem Personalausweis oder Reisepass verifizieren.

Das hat alles Problemlos funktioniert und so kam nach wenigen Tagen per Post die Mappe zur Kontoeröffnung. Mit den darin enthaltenen Daten konnte ich mich Online in mein Account einloggen.

Das überweisen auf das Konto geschieht innerhalb von einem Werktag und dann kann es auch schon losgehen. Insgesamt bin ich mit der Consorsbank bisher sehr zufrieden.

Sie ist übersichtlich und kostengünstig. Als ich mir einen Laptop auf Raten kaufen wollte, war es nicht einfach einen passenden Finanzdienstleister für dieses Vorhaben zu finden.

Man konnte auf Wunsch eine Ratenzahlung vornehmen, die ich gerne annahm. Dabei konnte man sich eine individuelle Laufzeit aussuchen, die der persönlichen finanziellen Situation angepasst ist.

Man konnte auch eine längere Laufzeit auswählen, doch bei Laufzeiten von über 12 Monaten fielen Zinsen an. Als ich alles online ausgewählt hatte, musste ich noch alle personenrelevanten Daten online ausfüllen.

Bereits online wurde mir sofort die Finanzierung genehmigt. Dies hat den Vorteil, dass man sich um nichts kümmern muss und die Raten ganz automatisch eingezogen werden.

Innerhalb der Laufzeit erhielt ich von der ConsorsFinanz Bank ein persönliches Kreditangebot, was mich sehr ansprach. Der gesamte Ablauf lief absolut reibungslos und der Kundenservice der ConsorsFinanz Bank ist wirklich tadellos.

Bei dem Kauf eines Laptops habe ich mich für eine Finanzierung entschieden. Nach Kaufabschluss wurde ich direkt an die ConsorsBank weitergeleitet.

Nach der Eingabe meiner personenbezogenen Daten, erhielt ich innerhalb weniger Minuten direkt eine Rückmeldung, dass mir die Finanzierung genehmigt wurde.

Vorab wurden mir einige Beispiele eines möglichen Finanzierungsangebotes angezeigt, aus denen ich das für mich passende auswählen konnte.

Hier waren die genauen Daten aufgelistet, an denen die monatlichen Beträge von meinem Konto abgebucht werden sollten.

Während der gesamten Laufzeit konnte man den Service jederzeit kontaktieren, was ich auch in Anspruch genommen habe.

Das Team stand bei Fragen oder anderen Belangen immer stets freundlich und kompetent zur Verfügung. Als Universalbank steht natürlich auch ein kostenloses Depot zur Verfügung.

Die Consorsbank schenkt dir 10 Freetrades, wenn du ein anderes Depot zur Consorsbank überträgst. Hier gehts zum Depotübertrag! Heute ist die Universalbank breit aufgestellt und besitzt neben Giro- und Festgeldkonten auch Angebote in den Bereichen Wertpapierhandel, Vorsorgeversicherung, Altersvorsorge und Kredit.

Jedes Depotangebot ist für unterschiedliche Kunden der Consorsbank ausgerichtet. Da der Unterschied nicht deutlich aus der Homepage hervorgeht, hier eine Vorstellung:.

Ab Monat: Gebühren wie im normalen Depot. Das 1. Angebot ist das Grundmodell der Consorsbank Bestandskunden, die über 25 Jahre alt sind.

Der normale Aktienhandel lohnt sich aus diesem Grund erst ab höheren Beträgen. Mit dem Trader Konto sparst du dir für ein Jahr die hohen Gebühren und handelst zu vergünstigten Konditionen.

Das Consorsbank Girokonto hält mit den Konditionen der Konkurrenz mit und üb Depotinhaber möglich. Erstens werden quersubventionierte Zinssätze im Rahmen der Neukundenakquisition einges Consorsbank hat wie die gesamte Branche in den vergangenen Jahren technische Entwicklungen nac Zum Teil handelt es sich um Unterkonten, zum Teil auch um Ko Consorsbank Filialen: Welche Geldautomaten kann man nutzen?

Consorsbank zählt zu den Direktbanken. Ihren Hauptsitz hat die Bank in Paris. In Deutschland hat das Unternehmen eine Niederlassung in Nürnberg. Weitere Consorsbank Filialen Consorsbank Geld Einzahlung: Wo kann man Bargeld einzahlen?

Wo kann ich als Kunde von Consorsbank Geld einzahlen und was kostet mich das? Diese Frage stellen sich Kunden von Direktbanken häufig, weil diese über keine eigenen Filialen Consorsbank Demokonto: Höhe der Kosten für das Musterdepot Consorsbank bietet als bekannter Broker seinen Kunden die Möglichkeit an, ein Musterdepot einzurichten, bevor es an die Eröffnung eines echten Handelskontos geht.

Es handelt Consorsbank Auslandsüberweisung: Überweisungsdauer und -limit Kunden von Consorsbank, die Geld in ein anderes Land überweisen möchten, können sich für verschiedene Möglichkeiten entscheiden.

Zur Verfügung stehen grundsätzlich die Consorsbank Überweisung: Direkt auf oder vom Tagesgeldkonto? Kunden der Direktbank Consorsbank, die ein Tagesgeldkonto haben, müssen ebenso ein Referenzkonto besitzen.

Dabei handelt es sich in der Regel um ein Girokonto, auf das dann m Erst konnte man sich Wochen gar nicht einloggen, jetzt geht es, aber einen Überweisungsträger auszufüllen und zur Bank zu bringen geht schneller.

Kontonummer und PIN eingeben 2. TAN-Generator auf Handy starten 3. TAN beim PC eingeben, zum starten Man muss übrigens mit der Maus erst auf das Eingabefeld klicken, sonst geht nichts nun kann man seinen Kontostand sehen jetzt noch schnell eine Überweisung 5.

IBAN, Betrag usw. QR-Code einscannen 7. Jetzt braucht er wieder die 6-stellige PIN Obwohl ich es eingegebne habe - dafür muss man wieder erst die Tastatur aktivieren - das geht bei anderen Banken allein 8.

Bisher war alles sehr unkompliziert und recht einfach. Unnötige Post und Mails könnte man sich dort aber sparen. Das finde ich absolut nicht kundenfreundlich!

Leider ist die IT-Abteilung dort offensichtlich nicht wirklich gut: die Online-Funktionen sind erst in den letztren Jahren echt nutzerfreundlich geworden, aber mit der Umsetzung von PSD2 wurde das Erreichte wieder ruiniert: "mal schnell eine Überweisung machen" geht nicht mehr.

Sehr schade, zumal andere Banken bewiesen haben, dass es wesentlich einfacher geht. Seit dem bin ich dort und kann nur Gutes berichten. Es gibt billigere Anbieter, die sind aber weitestgehend unbekannt.

Nix für mich. Immerhin wurde kein Mindestumsatz eingeführt. Thomas Korn. Verifiziert Friday, 8 September Die durchschnittlich mit "gut" bewerteten Erfahrungen mit der Consorsbank erstaunen mich, als dass ich zu den langjährigen DAB-Kunden zähle, die zwangsweise zu Consors verlagert wurden.

Anfragen warum und weshalb werden nicht beantwortet, der "Support" ist langsam und z. Clou des Ganzen: ich konnte lange nicht auf mein Depot zugreifen, da es der "Support" nicht schaffte, mir eine neue SMS-TAN frei zu schalten, entsprechende Schriftstücke seien "nicht angekommen".

Dabei war man sich auch nicht zu dreist, zu lügen: 1. Ich habe schon mit ein paar Unternehmen schwache Service-Erfahrungen machen müssen, doch mit dem, was mir die Consorsbank bot, hat es nun wirklich einen neuen Tiefpunkt erreicht.

Gute Website ermöglicht einfache Bedienung und unkomplizierte Abwicklung von Aufträgen. Die MasterCard, die noch zwei Jahre gültig wäre, wurde ersatzlos durch die Consorsbank einseitig gekündigt.

Wer also öfter mal kleinere Auslandsbeträge erhält, zahlt heftigen Wucheraufschlag. Überdies wird hierüber keine explizite Rechnung erstellt.

Soll ich nun den Preisaushang an meine Steuererklärung heften? Heute, Samstag, den Erstens eine Unverschämtheit, dass dies ohne jegliche Vorwarnung geschah.

Zweitens unerhört, dass dies bei einer Direktbank an einem Samstag geschieht. Als ob dies nicht genug ist, hat man auch pauschal das Telefonbanking abgeschaltet, so dass noch nicht mal Notfälle überweisbar sind.

Es gab einen Bug in der Benutzeroberfläche, der potentiell Zehntausende Nutzer betrifft Login war nicht mehr möglich. Ich habe mir als Softwareentwickler die Mühe gemacht, diesen sowie einen Workaround über eine halbe Stunde lang zu dokumentieren.

Dies wurde von der Bank mit einem Textbaustein beantwortet, der im totalen Widerspruch zu meiner Fehlerbeschreibung stand.

Es wird immer mit Standardphrasen geantwortet, die entweder nur wiederholen, was der Kunde bereits beschrieben hat, oder überhaupt keinen Sinn ergeben.

Wenn man mal auch nur ansatzweise ins Minus kommt, weil man vielleicht eine Abbuchung nicht bedacht hat, hat man überhaupt keine Gelegenheit, den Betrag auszugleichen.

Die Bank versendet umgehend eine kostenpflichtige Mahnung. Ich denke, dies macht die Consorsbank, damit sie möglichst bald die noch teurere zweite Mahnung versenden können.

Die Hoffnung auf Verbesserungen in den ersten Monaten wurde bislang enttäuscht. Die wesentlichen Kritikpunkte aus meiner Sicht sind: 1.

Von der kostengünstigen, technisch nicht anfälligen, bequemen und sicheren iTAN-Card - die auch namhafte Mitbewerber einsetzen - möchte man bei der Bank nichts wissen.

Es dauert oft sehr lange, bis man in der Hotline einen Gesprächspartner hat. Wenn der Grund für den Anruf eine Wertpapiertransaktion ist, kann das - wie bei mir - sehr teuer werden.

Handel mit Emittenten, für deren Produkte bei der DAB eine Flatrate galt, rechnet Consorsbank zu den üblichen Sätzen ab, was vor allem bei höheren Volumina ein nicht akzeptabel hoher Kostenfaktor ist.

Es wurde als dauerhaft kostenlos beworben und bisher musste ich auch noch nie Gebühren zahlen. Das Postident-Verfahren in einer Post-Filiale lief total problemlos ab, einige Tage danach habe ich bereits Post mit den Zugangsdaten erhalten.

Für mich ist es ideal. Erhalte hierauf nur ab und zu Zahlungen per Ich habe bei der Consorsbank ein Depot-Konto. Es wurde online eröffnet.

Die Verifizierung fand via Postident statt. Nach ca. Hat alles prima geklappt. Login war nach Erhalt der Unterlagen und den Pins sofort möglich. Grund der Eröffnung war eine Prämienaktion.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail